Startseite

 

Herzlich willkommen in Ihrer Kinderarztpraxis Dr. med. Schubarth in Ebersbach.

Aktuelles:  Mir wird berichtet, dass gezielt Privatpatienten angesprochen werden und behauptet wird, ich würde „illegal“ Impfstoffe bestellen und „Rabatte“ einstreichen. Sehr verärgert deswegen muss ich dieser Rufschädigung entgegentreten! Wer mich kennt, sollte es besser wissen (und nicht jeden Mist glauben, der erzählt wird). Mir wird vorgeworfen, ich würde die Patienten nicht richtig aufklären. Das hole ich hiermit ausführlich nach. Fakt ist, dass der Rücklauf der Einzelimpfstoffe (meistens Privatimpfstoffe) über die letzten Jahre zu so einem großen Problem geworden ist (kompliziert durch Lieferengpässe), dass ich mich gezwungen sah, die Einzelimpfstoffe über eine Großapotheke (Berg-Apotheke) zu beziehen. Der Rückstand zuletzt belief sich auf mehrere tausend Euro. Impfstoffe, die aus meinem Kühlschrank waren und deren Rücklauf noch offen war (z.T. aus 2016 !). Ein System mit hoher Fehlerquote, an dem ich schier verzweifelt bin. Das musste ich ändern ! Alle Impfstoffe, die ich aus meinem Kühlschrank für die Impfungen vorab entnehme, möchte ich einfach gerne wieder zurück. Die Umstellung der Bestellung von Einzelimpfstoffen über eine Großapotheke erfolgt aus rein organisatorischen Gründen, um den Ablauf des Impfstoffmanagements zu verbessern. Seit der Umstellung haben wir damit übrigens keine Probleme mehr. Auch habe ich nichts mit der Rechnungsstellung zu tun oder bekomme irgendwelche „Rabatte“. Blödsinn ! Das Rezept für den Impfstoff geht an die Berg-Apotheke und erst wenn der Impfstoff an mich geliefert wurde, geht die Rechnung von der Berg-Apotheke an die Eltern. Diese Rechnung kann dann bei der Krankenkasse eingereicht werden, hat die Krankenkasse das Geld überwiesen, können die Eltern dann den Impfstoff bezahlen. Für die meisten ein besseres System. Falls Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns bitte an. Unter https://www.ba-unternehmensgruppe.de finden Sie alle Informationen zu der uns beliefernden Berg-Apotheke. Eine ganz normale moderne deutsche innovative Großapotheke. Auch die lokalen Apotheken bekommen Ihre Impfstoffe übrigens von einem Großhändler.

Wir brechen die Zelte ab und werden Ende 2018 umziehen innerhalb Ebersbach. Näheres folgt.

Wichtig: Rezepte und Überweisungen bitte telefonisch am Vortag bestellen. Rezepte und Überweisungen können nur mit gültiger Versicherungskarte ausgestellt werden.

NEU: Modernes Sehscreening mittels Plusoptix-Gerät -> www.plusoptix.de. Kostenlos für AOK HzV Patienten bis zum 3. LJ

Notdienst -> Notfallpraxis in der Kinderklinik Göppingen an Wochenenden und Feiertagen von 08:00 – 22:00

Telefonische Beratung in dringenden Fällen unter 0170 455 2868.

 

Dr. med. Stefan Schubarth
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Leintelstr. 45
73061 Ebersbach/Fils

Tel: 0 71 63 - 53 54 58
Fax: 0 71 63 - 53 54 59

Sprechstunden

Montag - Mittwoch:
08.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag:
08.30 - 12.00 Uhr

Freitag:
08.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

nach tel. Vereinbarung
Sie erreichen uns in Ebersbach im 2. Stock über der Leintel-Apotheke.